BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Festlegungen Biologie

 1. Stundentafel:

  • Klasse 7           2 Wochenstunden
  • Klasse 8           1 Wochenstunde
  • Klasse 9           1 Wochenstunde
  • Klasse 10         2 Wochenstunde

 

  • EAN (Kurs auf erhöhtem Anforderungsniveau)                4 Wochenstunden
  • GAN (Kurs auf grundlegendem Anforderungsniveau)    2 Wochenstunden

 

 

2. Festlegungen der Benotung

 

Mündliche und schriftliche Noten sind gleichwertig

 

 Ausnahmen:

  

Klassenarbeit in Klasse 10 Wertigkeit = 25 %
Facharbeit in Klasse 9 Wertigkeit = 25 %
Klausuren in Sek II Wertigkeit = 1/3
aLN (anderer Leistungsnachweis) Wertigkeit = 1/3

 

 

3. Festlegungen zur Facharbeit

Festlegungen Facharbeit

 

 

Besonderes im Schuljahr

 

 

Klassenstufe 7  -   Besuch des Berliner Zoos

  • Führung durch Referenten der Zooschule unter einem ausgewählten Thema
  • Schüler erfahren Wissenswertes über verschiedene Tiere
  • Sie nutzen das erworbene Wissen zur Bearbeitung der vom Fachlehrer gestellten Aufgaben.

 

EAN 11/2 – Exkursion zum Bötzsee  (Thema: Ökologie)

  • Anwendung und Vertiefung gewonnener theoretischer Erkenntnisse im Bereich des Ökosystems See
  • Bestimmung von Flora und Fauna
  • Ermittlung verschiedener Parameter des Sees und Beurteilung des Sees
  • Bearbeitung der Aufgabenstellungen in Gruppenarbeit
  • Ergebnisdarlegungen im Schülervortrag

 

EAN 12/1 – Praktikum im Gläsernen Labor  (Berlin-Buch)

  • Schüler  wenden theoretisch erworbenes Wissen in der Praxis an und vertiefen dieses.
  • Sie lernen verschiedene Arbeitsverfahren der Molekulargenetik kennen und entwickeln ihre  Kompetenzen im experimentellen Arbeiten weiter.
  • Probleme der Gentechnik werden für die Schüler fassbarer.

 

Bericht zum gläsernen Labor

 

Bericht zum Bötzsee