Chronik

1905-1909 Gebäude des heutigen Einstein-Gymnasiums als Krankenhaus erbaut
1909-1914 Krankenhaus/Sanatorium
1914-1918 Lazarett im I. Weltkrieg
07.02.1919 Beschluss der Gemeindevertretung - Errichtung einer höheren Gemeindeschule
01.04.1919 Beginn der Tätigkeit der höheren Schule, Leitung Dr. Schacht
April 1920 Übernahme von Gebäuden des Sanatoriums für die Schule
März 1922 Beschluss der Gemeindeverwaltung, die Schule zur Realschule auszubauen
April 1938 Erlass des preußischen Reichsministers für Wissenschaft, Erziehung und Unterricht Schule wird zur Vollanstalt erklärt erhält die Bezeichnung "Oberschule Neuenhagen-Hoppegarten"
1938-1939 Ausbau des 3.Stockwerkes mit Aula und Schaffung eines Turnraumes im 1.Stock
08.02.1944 vorerst letzte Reifeprüfung
Winter 1945/1946 Die Schule wird wegen Mangel an Heizmaterial geschlossen
01.09.1946 Gesetz zur Demokratisierung der Schule - die Anstalt bleibt ohne Oberschulteil
01.09.1948 Die Schule wird 12klassige Einheitsschule
25.09.1949 Sie erhält den Namen Einstein-Schule
02.03.1952 Erste Reifeprüfung nach dem Krieg
01.09.1952 Trennung der Schule in Einstein-Grundschule und Einstein-Oberschule
01.09.1957 Umzug der Oberschule nach Strausberg, Erweiterte Oberschule (EOS) - die Abiturklasse bleibt noch bis 1958, die Grundschule wird zur 10klassigen Oberschule
1963 Einrichtung des Hortes in den ehemaligen Baracken der Grenztruppen
1978 Einweihung des in Gemeinschaftsarbeit ausgebauten Sportplatzes
01.04.1981 Die neue Turnhalle wird eingeweiht
01.09.1984 Auflösung des Unterstufenteils in den Baracken und Zusammenführung aller Klassen im Hauptgebäude
Juli 1987 Auszug aller Klassen aus dem Hauptgebäude in die Baracken und Beginn der Rekonstruktion der Schule
27.02.1989 Eröffnung des Unterrichts nach den Winterferien im renovierten Schulgebäude
01.09.1991 Die Einstein-Schule wird Gymnasium
01.01.1996 Der Kreis übernimmt die Trägerschaft, da die Schule für die Gemeinde nicht mehr finanzierbar ist
Juli 1997 Aus Platzgründen lässt der Kreis Toiletten zu Unterrichtsräumen umbauen
Frühjahr 1999 Sanierung des Sportplatzes
24.04.1999 Demoveranstaltung der Schüler, Lehrer und Eltern Erkämpfung der Zusage, dass über die Probleme in der Schule geredet wird.
Oktober-November 1999 Aufstellung eines weiteren Containers mit 3 weiteren Unterrichtsräumen
20.07.2000 - 02.09.2000 Erneuerung der Turnhalle
19.08.2002 Schlüsselübergabe für das neue Schulgebäude
Sommerferien 2003 Umzug der Schulleitung in die 3. Etage im Altbau
2003 - 2006 Renovierung von Klassenräumen und Einrichtung eines zweiten Lehrerzimmers im Altbau
02.09.2006 Abschluss eines Kooperationsvertrages zwischen dem Einstein-Gymnasium und der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin
Mai 2007 1. Lauf gegen Rassismus und für Toleranz wird mit 850 Startern vom Einstein-Gymnasium organisiert und durchgeführt
07.07.2010 Übergabe des komplett sanierten Sportplatzes am Einstein-Gymnasium
17.10.2013 Eröffnung des Street-Ball-Platzes der in Eigenleistung von Schülern, Eltern und Lehrern an der Turnhalle entstanden ist
Juni 2014 EGN erhält Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht"
September 2014 reistag beschließt einen Schulerweiterungsbau für das EGN