Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Zwischen Belgischer Schokolade und EU-Politik

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz angekündigtem Bahnstreik machten sich Schüler aus den Französisch- und Politikkursen des Jahrgangs 11 zusammen mit Frau Tinz und Fremdsprachenassistentin Lou mutig auf den Weg in Belgiens Hauptstadt – Brüssel! 

 

Neben einem spannenden Kulturprogramm fand sich genügend Zeit allein die Stadt zu erkunden und dabei seine Kenntnisse in Französisch und Englisch auszuprobieren.

Eine Führung durch das Europäische Parlament war der erste Programmpunkt, denn wir waren von einem Abgeordneten des EU-Parlaments eingeladen worden. Im Gespräch mit ihm lernten wir mehr über die Politik der Europäischen Union kennen und besichtigten anschließend die Ausstellung im Parlamentarium.

Am folgenden Tag widmeten wir uns ganz der Stadt Brüssel und seinen Leckereien. Trotz beißender Kälte führte uns Sasha bei -6°C durch die Hauptstadt und zeigte uns neben historisch wichtigen Orten die besten Ecken, um unser Taschengeld in belgische Waffeln und Fritten zu investieren. Die folgende Besichtigung von „Concept Chocolate“ führte uns in die Welt der belgischen Schokolade mit anschließender Verkostung und war für viele das Highlight des Tages. 

Am letzten Tag unserer Reise besuchten wir das Atomium. Hierbei handelte es sich um ein 102 Meter großes Atommodel, was ursprünglich 1958 Teil der Weltausstellung war. Wer hätte gedacht, dass man in einer 165-milliardenfachen Vergrößerung der kristallinen Elementarzelle des Eisens herumspazieren kann und dabei auch noch mit einer fantastischen Sicht auf Brüssel belohnt wird?!

Dank viel Kreativität und Spontanität von Frau Tinz gelang uns die Heimreise mit der Deutschen Bahn trotz massiven Zugausfällen. 

Die Brüsselreise war spannend, lecker, lustig, kalt, interessant, französisch und kann wärmstens weiterempfohlen werden :)

 

 Bild1  Bild2

 Bild3  

 Bild4 

 Bild5 

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 14. Februar 2024

Bild zur Meldung

Downloads

Weitere Meldungen